Hip-Hop /Urban Dance

Hip Hop entstand Ende der 70er Jahre in der New Yorker Bronx durch Jugendliche und ist mehr als nur ein Stil. Hip Hop ist eine Kultur: Bewegung, Musik und Lebensstil vereinen sich. Mittlerweile entwickelte sich daraus ein weltweiter Tanzstil.

Hip Hop ist eine vielfältige Tanzform. Die Bewegungen kommen aus diversen Tanzrichtungen wie Poppin, Locking, Newstyle, Street Dance, Jazzstyle, House und Breakdance. Ebenso vielfältig wie die  ”Moves” sind die verwendeten Musikstile: Rap, Hip Hop, Rock, Pop, R&B und andere.

Der Kurs beinhaltet ein Warm-Up, Isolations- und Koordinationsübungen. Du lernst und trainierst Bewegungen und Schrittkombinationen verschiedener Hip Hop-Stilrichtungen, vertiefst deine Fertigkeiten und erweiterst dein Können mit unterschiedlichen Bodenelementen. Abgerundet wird das Training mit dem Erlernen einer Choreografie.
Die Tanz-Choreografien beinhalten einfache Grundschritte bis zu koordinativ anspruchsvollen Bewegungsabläufen, die zusätzlich mit schnellen, aber präzisen Isolationen ergänzt werden.
Wichtig ist der Groove! Wer ihn einmal hat, kann seine Bewegungen individuell gestalten und ausleben!

Diese Lektion ist für jeden, der motiviert ist, an sich zu arbeiten, und Spass an Bewegung und Ausdruck besitzt.

» zum Stundenplan